Darkroom

 

Darkroom oder Hinterzimmer ?

Ausstellung von Foto-Portraits der ARTISTS IN RESIDENCE Dark City K18, festgehalten von Herbert Wieser Wunderkastl und Marion Pecksieder DieVeranda.

„Für unser Fotoprojekt war der Darkroom ein Spielzimmer, spärlich beleuchtet hat er die „artists in residence“ der Dark City K18 in Krumpendorf zu spontanen Inszenierungen eingeladen, die wir mit der Kamera festgehalten haben. Alles darf passieren, nichts muss! (Marion Pecksieder. & Herbert Wieser.)

Die Bildtexte zu den Aufnahmen der über 15 abgelichteten Personen verfasste der deutsche Autor Thomas Krause, der das Geschehen in der Dark City Krumpendorf den ganzen Sommer über live miterleben und beobachten konnte.

Zu sehen waren (Darkroom-Portraits & Feines aus der Dark City): Daniel Hosenberg, Barbara Ambrusch-Rapp, David Mase, Günther Metzger, Kerstin Bennier, Sabine Krammer-Höffernig, Jürgen Bauer, Nina Herzog, Thomas Krause, Karim Elseroui, Kristina Mensch, Rene Fadinger, Ronald Zechner, Gerhard Fresacher, Rizo Pak, Anna Valentina Ennemoser u.a.

Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this